[Update: Offizieller Netflix- und Prime Video-Support mit dem Update] Exklusiv: Mi TV 4 PRO, 4A PRO, 4C PRO und 4X PRO für Android Pie-Update ab September

Update (19.9.19 @ 09:15 ET): Mi TV 4C PRO (32 Zoll ), TV 4A PRO (32 Zoll ), TV 4A PRO (43 Zoll ), TV 4A PRO (49 Zoll) und TV 4 PRO (55 ″) wird mit dem Android Pie-Update offiziell Netflix- und Amazon Prime Video-Support erhalten.

Update (30.08.19 um 07:30 Uhr ET): Sudeep Sahu, Produktmanager bei Xiaomi India, bestätigte auf Twitter, dass das Android Pie-Update für Mi TV 4A PRO und 4C PRO eingeführt wurde.

Der ursprüngliche Artikel vom 27.08.19 folgt.

Xiaomi ist bekannt für seine Tendenz, die Wirtschaftlichkeit nahezu aller Segmente des Smartphone-Marktes zu erschüttern. Während Xiaomi für eine Veränderung in der Kategorie Smartphones und Zubehör sehr wohl verantwortlich ist, haben sie auch eine entscheidende Rolle bei der Neuausrichtung des indischen Smart-TV-Marktes zugunsten der Verbraucher gespielt. Neben der Einsparung von Smart-TVs nimmt Xiaomi India auch sehr bewusst regelmäßige Aktualisierungen vor. Sie haben kürzlich das Android TV Pie-Update für die erste Generation von Full HD-Smart-TVs vorgestellt, wie z. B. den Mi LED TV 4A (32 "und 43"). Nach den Updates für ältere Fernsehgeräte ist Xiaomi zuversichtlich, das Android Pie-Update für die zweite Generation von Smart-Fernsehgeräten, einschließlich Mi TV 4 PRO, 4A PRO, 4C PRO und 4X PRO, bereits im nächsten Monat einführen zu können.

Gemeinsamer Diskussionsthread von Xiaomi Mi TV in den Foren

Die TV-Reise von Xiaomi begann Anfang 2018 in Indien. Innerhalb eines Jahres hat Xiaomi andere Wettbewerber übertroffen, indem es 2 Millionen Mi-TV-Geräte verkaufte und fast 40% des Marktanteils für Smart-TVs in Indien eroberte. Der kombinierte Marktanteil von Sony, Samsung und LG in Indien lag im ersten Quartal 2019 nach Angaben von IDC (via: 91Mobiles ) bei 41%. Dies zeigt deutlich Xiaomis ungebrochenen Wachstumskurs und um das Wachstum intakt zu halten, haben sie an regelmäßigen Updates gearbeitet.

Wir hatten ein Telefongespräch mit Sudeep Sahu, Xiaomis Produktmanager für Mi TV, der uns durch die Pläne von Xiaomi für zukünftige Updates führte.

Android Pie-Update für Mi TV 4 PRO / 4A PRO / 4C PRO / 4X PRO im September 2019

Das aufregendste Ergebnis dieser Unterhaltung war der neue Zeitplan für das Update. Herr Sahu teilte mir mit, dass die PRO-Serie der Mi LED-Fernseher, einschließlich des Mi TV 4 PRO, des 4A PRO, des 4C PRO und des 4X PRO, ab September 2019 das Android Pie-Update erhalten wird. Die Updates sind in Stapeln erhältlich und soll zunächst auf einige wenige Benutzer ausgeweitet werden, gefolgt von einer breiteren Verbreitung in den folgenden Monaten.

Im September 2018 aktualisierte Xiaomi seine Mi LED-TV-Reihe und verlieh ihnen den PRO-Batch. Mit der PRO-Serie hat Xiaomi seine Anstrengungen unternommen, um seine Position auf der Softwareseite zu stärken. Der Katalog der Mi TV PRO-Geräte wurde mit Android 8.1 Oreo ausgeliefert.

Herr Sahu sagte, dass andere Marken, während sie noch an Android Oreo-Updates für ältere Fernseher arbeiten, Vorkehrungen getroffen haben, um Android Pie auf die Fernseher zu bringen. Trotzdem wollen sie die Vorlaufzeit so weit wie möglich verkürzen.

„Wenn [ein Android-TV-Update] im Monat X veröffentlicht wird, möchten wir sicherstellen, dass wir sofort daran arbeiten, dies verhindern und frühzeitig versuchen, die Zertifizierungen durchzuführen.

Mit anderen Worten, wir versuchen einen Standard zu setzen - wie wir es bei Preisen und Angeboten getan haben und sogar Android TV auf noch niedrigere Größen und Preise gebracht haben -, um sicherzustellen, dass die neuesten Updates den Kunden so schnell wie möglich zur Verfügung stehen . "

Sudeep Sahu, Produktmanager, Xiaomi

Die 32-Zoll-Variante, also der Mi TV 4A PRO und der TV 4C PRO, sollten zu den ersten Fernsehern von Xiaomi gehören, die das Android Pie-Update erhalten. Als er über die Ambitionen von Xiaomi sprach, einen Präzedenzfall für andere OEMs zu schaffen, die intelligente Android-TVs verkaufen, sagte Sahu, dass sie nach schnelleren und regelmäßigeren Fehlerkorrekturen, Sicherheitspatches und Verbesserungen der Benutzeroberfläche streben wollen.

"Wir wollen den Weg weisen und [anderen Marken] zeigen, wie Android TV-Updates [durchgeführt werden.]"

Android Pie Update für neuere Smart-TVs weniger anspruchsvoll

Wie bereits in früheren Abschnitten erwähnt, hat Xiaomi bereits Android Pie-Updates für die erste Generation von Mi-TVs herausgebracht - nämlich für die Mi-TV 4A-Serie. Das Update befindet sich jedoch derzeit in der Betaphase und steht nur ausgewählten Benutzern zur Verfügung. Dies liegt daran, dass diese Fernseher ursprünglich auf AOSP-basierten Builds liefen, jedoch nicht speziell auf Android TV. Die Umstellung von AOSP auf Android TV war technisch schwierig. Aus diesem Grund hat Xiaomi die Android Oreo-Updates übersprungen und ist direkt zu Android Pie übergegangen.

Um das Update für Android Pie auf Mi TV 4A zum Laufen zu bringen, habe Xiaomi mehrere Diskussionsrunden mit Google, dem Chiphersteller Amlogic, sowie dessen beauftragtem Leiterplattenhersteller geführt, um die Infrastruktur für die Migration von einzurichten AOSP zu Android TV. Da " keine andere Marke " nach seinen eigenen Worten diese Migration versucht hat, dauerte die Konzeptualisierung der kundenspezifischen Lösung die meiste Zeit.

Die PRO-Serie hingegen wurde mit Android TV-Firmware gestartet und wird daher direkt auf die stabile Version von Android Pie aktualisiert. Das Team, das hinter den Bemühungen steht, ist zuversichtlich, dass die Einführung von Project Treble nicht nur für sie, sondern auch für andere Hersteller das Aktualisierungsverfahren vereinfacht.

Xiaomi arbeitet daran, PatchWall ständig zu verbessern

Xiaomi arbeitet daran, Empfehlungen abzugeben und die Suche kontextbezogener zu gestalten. Beim Android Pie-Update arbeiten PatchWall und die Android TV-Benutzeroberfläche zusammen, um die Benutzererfahrung bei der Inhaltserkennung zu verbessern. PatchWall 3.0 ist noch nicht in Planung. Wir erwarten jedoch subtile, aber nützliche Änderungen in der TV-Oberfläche von Xiaomi.


Update: Android Pie Update für Mi TV 4A PRO und Mi TV 4C PRO

Herr Sahu kündigte auf Twitter an, dass die ersten Android Pie-Updates für das Mi TV 4A PRO und das 4C PRO jetzt veröffentlicht werden, noch vor dem festgelegten Zeitpunkt für ein Update im September. Wie uns während der Interaktion am 27. August mitgeteilt wurde, wird das Update zunächst nur wenigen Benutzern und dann einer größeren Gruppe von Benutzern zur Verfügung stehen.

Die Aktualisierung von Mi TV 4A Pro / 4C Pro für Android TV 9.0 hat begonnen.

Alle anderen Modelle der Pro-Serie sollen dieses 9.0-Update später erhalten.

Während bestehende Android-TVs in Indien 8.0 werden, versuchen wir, diesen Wandel in der TV-Branche zu leiten. //t.co/rjBWYXzKKQ

- Sudeep Sahu (@laurelsudeep) 30. August 2019


Update 2: Netflix und Amazon Prime Video werden mit dem Android Pie-Update unterstützt

Bei der Einführung des Mi TV 4X 65 ″ und anderer Android-TVs Anfang dieser Woche gab Xiaomi bekannt, dass ihre TVs endlich über den Google Play Store für Android TV mit offiziellem Netflix- und Prime Video-Support ausgestattet werden. Diese Apps wurden bisher auf Mi-TVs nicht unterstützt, aber die Abrechnung war eine erfrischende Ergänzung.

Hier ist ein umfangreiches 'Update' für bestehende Benutzer der #MiTVPRO-Serie.

Wir werden @NetflixIndia, @PrimeVideoIN und @Android TV 9.0 auf den folgenden Mi TVs ab dem 4. Quartal 2019 veröffentlichen:

4A PRO 32, 43, 49

4C PRO 32

4 PRO 55

RT mit #MiTV und weitersagen, Mi Fans. pic.twitter.com/KL8AvD9zvG

- Mi TV India für #MiFans (@MiTVIndia), 19. September 2019

Heute gab Xiaomi bekannt, dass ältere Android-TVs, die auf Android Pie aktualisiert werden sollen, auch offizielle Unterstützung für Amazon Prime Video und Netflix erhalten. Diese Modelle umfassen Folgendes:

  • Mi TV 4A PRO (32 Zoll)
  • Mi TV 4A PRO (43 Zoll)
  • Mi TV 4A PRO (49 Zoll)
  • Mi TV 4C PRO (32 Zoll)
  • Mi TV 4 PRO (55 ″)

Xiaomi sagte, dass das Update irgendwann in diesem Quartal für diese Fernseher veröffentlicht werden wird, ohne genaue Details über die Einführung für andere Fernseher als den 4A PRO und den 4C PRO preiszugeben. Es gibt jedoch kein offizielles Wort über die Verfügbarkeit des Updates für die Mi TV 4A 43 "und 32" der ersten Generation, die sich derzeit in der Beta-Phase des Android Pie-Updates befinden.