[Update: Wird mit OTA rückgängig gemacht] Das Nokia 7.2 könnte das erste HMD Global-Telefon sein, das mit einem freischaltbaren Bootloader ausgeliefert wird

Update (19.11.04 um 04:00 Uhr ET: HMD Global hat klargestellt, dass das unbeabsichtigte Entsperren des Bootloaders auf dem Nokia 7.2 und Nokia 6.2 nicht beabsichtigt war und daher mit einem bevorstehenden OTA rückgängig gemacht wird Der Artikel, der am 31. Oktober 2019 veröffentlicht wurde, wird wie folgt aufbewahrt.

Wenn unsere Benutzer in Bezug auf Nokia / HMD Global-Geräte eines nicht gut finden, ist es, wie unfreundlich diese Telefone für Entwickler sind. Immerhin sind diese Telefone nicht vom Bootloader freischaltbar. Ohne das Entsperren des Bootloaders sind die meisten Mods, einschließlich Rooting- und benutzerdefinierten ROMs, einfach nicht mehr zu erreichen. Dies schließt viele Türen für Power-User, die daran interessiert sind, ihre Geräte zu modifizieren. Auch das ständige Zögern von Nokia, das Entsperren von Bootloadern zuzulassen, sowie die in der Vergangenheit gemachten gebrochenen Versprechen, dies zuzulassen, haben der Sache nicht geholfen, aber das finnische Unternehmen versucht möglicherweise, diesen Kurs umzukehren. Das Nokia 7.2 wurde kürzlich als eines der kompetentesten Midrange-Geräte von HMD Global auf den Markt gebracht. Es ist jedoch anscheinend auch das erste Telefon, das mit einem freischaltbaren Bootloader ausgeliefert wird.

In der Tat kann der Bootloader des Geräts sehr einfach entsperrt werden, ohne dass es zu merkwürdigen Problemen und Umgehungen kommt, indem die OEM-Entsperrung in den Entwicklereinstellungen und die Entsperrung über Fastboot aktiviert werden, genau wie Sie jedes andere Telefon da draußen entsperren würden. Sobald der Bootloader entsperrt ist, können Benutzer mit ihren Telefonen alles tun, was sie wollen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Installation einer benutzerdefinierten Wiederherstellung wie TWRP, Rooting und Flashen von benutzerdefinierten ROMs (entweder in Form von GSIs oder gerätespezifischen ROMs) ). Zuvor hatten die Nokia-Nutzer beim Entsperren der Bootloader ihres Handys größtenteils Pech und waren daher gezwungen, vollständig auf Lager zu bleiben.

Beachten Sie jedoch, dass es sich möglicherweise nur um einen schweren Unfall oder Fehler von HMD Global handelt und das Telefon nicht mit einem entsperrbaren Bootloader ausgeliefert werden sollte. Dies kann leicht mit einem Software-Update behoben werden, wenn dies gewünscht wird. Wenn Sie also ein Nokia 7.2 gekauft haben und es modifizieren möchten, entsperren Sie Ihr Telefon so bald wie möglich, und vermeiden Sie drahtlose Updates, bis HMD Global tatsächlich darüber spricht.

So entsperren Sie den Nokia 7.2 Bootloader

Quelle: Techmesto


Update: Das Entsperren des Bootloaders wird mit dem zukünftigen OTA rückgängig gemacht

Wie allgemein befürchtet, war die Möglichkeit, den Bootloader auf dem Nokia 7.2 und dem Nokia 6.2 freizuschalten, ein Fehler und völlig unbeabsichtigt. An der Haltung von HMD Global zum Entsperren von Bootloadern hat sich nichts geändert. Ein Unternehmenssprecher gab gegenüber Nokiamob.net die folgende Erklärung ab:

Es gibt keine Änderung an unserer Richtlinie, die das Entsperren des Bootloaders auf Nokia-Handys zulässt. Dies war ein versehentlicher Fehler im Fall von Nokia 7.2, und wir werden eine Wartungsversion herausgeben, um die Option zu entfernen. Wir bedauern die Unannehmlichkeiten und möchten unsere Kunden daran erinnern, dass das Entsperren des Bootloaders zum Erlöschen der Garantie für ihr Nokia-Handy führt.

Dies ist eine schwierige Situation für Benutzer, die sich darauf gefreut haben, ihre Bootloader freizuschalten, da sie nicht nur die Garantie verlieren, sondern auch die Möglichkeit haben, ihre Geräte zu blockieren, wenn sie versehentlich einen OTA akzeptieren (abhängig davon, wie HMD Global dieses Manöver ausführt) ). Es ist eine schlechte Situation, da das Sperren des Bootloaders den Entwicklungsumfang des Geräts einschränkt, wodurch weniger bemerkenswerte Entwicklungsprojekte für interessierte Benutzer verfügbar sind.

Wenn Sie daran interessiert sind, den Bootloader Ihres Nokia 7.2 oder Nokia 6.2 freizuschalten, tun Sie dies, solange Sie dies noch können.

Quelle: Nokiamob.net