Vereinfachen Sie Ihre Änderungen mit Backsmali / Smali Manager

Fast jeder, der diese Foren durchliest, hat von dem Tool Smali / Baksmali des anerkannten Entwicklers JesusFreke gehört. Für die wenigen, die noch im Dunkeln sind, fungiert das Tool als Assembler und Disassembler für die Dex-Dateien, die von der virtuellen Dalvik-Maschine auf Android verwendet werden. Im Wesentlichen kann mit diesem Tool Code zerlegt, geändert und nach Fertigstellung wieder zusammengesetzt werden. Und für die besonderen Neugierigen da draußen leiten sich die Namen von ihren isländischen Entsprechungen ab - passend, da Dalvik auch aus der Sprache stammt.

Während nicht wenige mit Smali / Baksmali vertraut sind, ist es für andere möglicherweise einfacher, es über eine menügesteuerte Benutzeroberfläche zu erreichen. Zum Glück ist dies der Punkt, an dem Recognized Themer majdinj ins Spiel kommt. Mit seinem Tool können Benutzer das ursprüngliche Tool rationalisierter und neuerfreundlicher verwenden. Und wie man sich erhofft, ist das Einrichten und Verwenden des Majdinj-Tools ganz einfach. Die Anweisungen, wie vom Entwickler angegeben:

Führen Sie die Datei Backsmali_tool.bat aus. Dadurch werden im ersten Durchlauf alle erforderlichen Ordner erstellt.

1. Legen Sie die Android-Apk- oder JAR-Datei in den Ordner „put-file-here“. Wenn der Status "Aktuelle Datei" auf "Keine" gesetzt ist, müssen Sie entweder eine Datei in Option 3 festlegen, oder Sie vergessen, eine gültige Datei in den Ordner "Hier ablegen" zu legen.

2. Wenn der Status der aktuellen Datei auf Ihre Datei gesetzt ist, können Sie ihre classes.dex mit der Option # 1 zerlegen.

3. Der Classout-Ordner mit dem Namen des Dateiprojekts wird im Ordner „project“ erstellt. Nehmen Sie dort Ihre Änderungen vor.

4. Wenn Sie mit Ihren Änderungen fertig sind, stellen Sie den Classout-Ordner mit Option 2 zusammen.

5. Wenn alles in Ordnung ist, wird eine neue Datei im Ordner „finish“ mit dem Tag (Modded_) im Namen erstellt. Benennen Sie sie einfach in den ursprünglichen Namen um und übertragen Sie sie auf Ihr Gerät. Vergessen Sie nicht, auch die Berechtigungen zu korrigieren.

Um zu beginnen, sollten Sie zum Original-Thread übergehen. Wer mehr über das Original-Tool von JesusFreke erfahren möchte, sollte seine Google Code-Seite besuchen.