Verwenden Sie Google Camera auf Asus ZenFone Max Pro M1 ohne root

Das Asus ZenFone Max Pro M1 hat sich aus gutem Grund schnell zu einem der beliebtesten Midrange-Handys in Indien entwickelt. Mit einem 6-Zoll-FHD + -Display, einem Qualcomm Snapdragon 636-System-on-Chip, 4 oder 6 GB RAM, Android 8.1 Oreo und einem gewaltigen 5.000-mAh-Akku ist es nicht schwer zu erkennen, warum Asus immer wieder Geräte ausverkaufte. (Zum Glück haben sie ihr Flash-Sale-Modell eingestellt und bieten das Gerät jetzt rund um die Uhr an.) Einer der größten Nachteile beim Kauf eines günstigen Smartphones oder eines Smartphones mit mittlerer Reichweite ist die Kameraqualität - Sie können einfach nicht mit der Bildqualität mithalten Qualität von Flaggschiffen wie Google Pixel 2, Samsung Galaxy S9 oder OnePlus 6 auf günstigeren Geräten. Glücklicherweise kommen hier die Google Camera-Ports ins Spiel.

Die hervorragende Google Camera-App von Google Pixel mit den Funktionen HDR + und Hochformat hat Google Pixel zu einem der besten Smartphones für die mobile Fotografie auf dem Markt gemacht. Das Beste an der Google Camera-App ist, dass dies dank der unglaublichen Softwarealgorithmen von Google möglich ist. Verglichen mit Geräten wie dem Huawei P20 Pro mit seinen Dreifachkameras ist das Google Pixel 2 mit seiner Einzelkamera kein Problem. Aus diesem Grund sind die Ports der Google Camera-App in unseren Foren so beliebt und wir haben kürzlich einen Hub für all diese Ports eröffnet.

Es ist keine Überraschung, dass Besitzer des Asus ZenFone Max Pro M1 ein Stück vom Google Camera Pie wollen, aber leider ist die Installation eines Ports nicht so einfach wie das Seitenladen einer APK. Dies liegt daran, dass für die Google Camera-App die Camera2API aktiviert sein muss. Diese kann normalerweise nicht aktiviert werden, ohne die Datei build.prop in der Systempartition zu ändern (sodass Root-Zugriff erforderlich ist). Kürzlich haben Nutzer in unseren Foren jedoch festgestellt, dass Sie sie tatsächlich aktivieren können die Camera2API auf dem Asus ZenFone Max Pro M1 über einen Fastboot-Befehl und ermöglicht Ihnen so den Zugriff auf Google Camera-Ports ohne Root!

Credits gehen an Senior Member Shakalaca, um diese Methode zu entdecken.


Aktivieren Sie Camera2API, um Google Camera auf Asus ZenFone Max Pro M1 zu verwenden

  1. Laden Sie die neuesten Plattform-Tools für Ihr Betriebssystem herunter. Wir benötigen die neueste Version der Fastboot-Binärdatei. Mit Fastboot werden Befehle an den Bootloader Ihres Geräts gesendet.
  2. Schalten Sie Ihr Telefon aus und rufen Sie den Bootloader-Modus auf. (Halten Sie beim Booten Strom und Lautstärke gedrückt, um den Bootloader-Bildschirm aufzurufen.)
  3. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung oder PowerShell (Windows) oder ein Terminalfenster (macOS oder Linux) in demselben Verzeichnis, in dem sich die Fastboot-Binärdatei befindet.
  4. Geben Sie den folgenden Befehl basierend auf Ihrem Betriebssystem ein:

    Windows-Eingabeaufforderung: fastboot oem enable_camera_hal3 true

    Windows PowerShell:. .\fastboot oem enable_camera_hal3 true

    macOS oder Linux Terminal: ./fastboot oem enable_camera_hal3 true

  5. Starte dein Gerät neu.
  6. Laden Sie jetzt den besten Google Camera-Port für Ihr Asus ZenFone Max Pro M1 entweder von unserem Hub oder vom Forum herunter.
  7. Alternativ können Sie mithilfe der Camera2 API Probe-App aus dem Google Play Store überprüfen, ob Camera2API aktiviert ist.

Viel Spaß beim Verwenden des Google Camera-Ports Ihres Asus ZenFone Max Pro M1! Diese Methode funktioniert, weil sie einen eingebauten Bootloader-Befehl verwendet, um Camera HAL 3 zu aktivieren. Dieser Befehl wurde von Asus hinterlassen. Vielen Dank, dass sie dies ermöglicht haben!