Vire Launcher erweckt Android-Startbildschirme zu neuem Leben

Im Laufe der Jahre haben wir einen beachtlichen Anteil von Trägersystemen gesehen, die ihren Weg durch die meisten Plattformen gefunden haben, auf denen wir Entwickler hatten (nun, vielleicht mit Ausnahme von Windows Phone). Sie haben alle ihre eigenen einzigartigen Eigenschaften auf den Tisch gebracht, und basierend auf ihnen sind neuere Trägerraketen gewachsen und haben mit denselben Eigenschaften und mehr hervorgebracht. Der Lebenszyklus von Launchern ist ein Beispiel für die Entwicklung von Android in seiner besten Form, und man kann sich darüber freuen, dass die Optionen immer besser und mit mehr Funktionen ausgestattet werden. Eine leistungsstärkere Hardware hat auch einen sehr schönen Nebeneffekt, da mehr Ressourcen, höhere Auflösungen und mehr Bildschirmfläche und Pixeldichten viel mehr Funktionalität ermöglichen.

Heute präsentieren wir einen neuen Launcher namens Vire, der von den Mitgliedern des Forums navdeepsangwan und winograd entwickelt wurde. Der Launcher bietet die meisten Funktionen von Startern wie ADW und Apex sowie einzigartige Funktionen. Die Benutzeroberfläche selbst ist sehr flüssig und nutzt die Hardware, auf der sie installiert ist, optimal aus. Sehr flüssige 3D-Übergangsanimationen, automatisch thematisierte Symbole, Reflexionseffekte und Multi-Touch-Steuerelemente machen dieses Paket zu einem einzigartigen Paket. Ein weiteres Highlight ist die Implementierung des 3D-Heimeffekts, den HTC in Sense 3.5 zu implementieren versucht hat. Mithilfe des integrierten Beschleunigungsmessers können visuelle Änderungen auf der Benutzeroberfläche angezeigt werden. In diesem Fall ändert sich die getaktete Reflexion auf dem gebürsteten Metall basierend auf dem Winkel, in dem das Gerät gehalten wird. Es gibt natürlich ein paar Probleme wie den hohen RAM-Verbrauch (~ 60 MB) sowie eine sehr kurze, aber merkliche Verzögerung beim Öffnen einer App. Außerdem ist jeweils nur ein Applet verfügbar (die Uhr, die über ein Pulldown-Menü verfügt, um noch mehr Platz auf dem Bildschirm zu schaffen).

Die Entwickler suchen nach Feedback zu Fehlern und Feature-Anfragen, um den Launcher noch besser zu machen. Basierend auf ihrer Website wird Vire anscheinend sowohl Themen unterstützen als auch die Möglichkeit bieten, eigene Themen zu erstellen, wodurch die gesamte Benutzeroberfläche erstaunlich anpassbar wird. Wenn Sie interessiert sind, gehen Sie in den Play Store und suchen Sie nach dem Thema Weihnachten. Es gibt eine kleine Videovorschau, sodass Sie das Thema nicht installieren müssen, wenn Sie noch etwa 10 Monate lang nicht an die Weihnachtszeit denken möchten. Bitte probieren Sie es aus und hinterlassen Sie den Entwicklern Feedback.

Ein großartiger Launcher, der im Play Store auf den Markt gebracht wurde…

Launcher ist jetzt in der öffentlichen Beta-Phase…

Weitere Informationen finden Sie im Original-Thread.

Möchten Sie etwas im Portal veröffentlichen? Wenden Sie sich an einen News Writer.