VLC 3.2 Beta überarbeitet die Benutzeroberfläche des Players auf Android

VLC ist einer der beliebtesten Mediaplayer, der seit der Einführung des Internets verfügbar war, was zum Teil auf seine plattformübergreifenden Fähigkeiten, seine Vertrautheit, seine Open Source-Natur und sein schieres Alter zurückzuführen ist. Der Mediaplayer ist auf mehreren Betriebssystemen ausgereift und wird allgemein für seine Fähigkeit geschätzt, praktisch alles wiederzugeben. Mediaplayer auf Android sind dafür berüchtigt, ihre ursprünglichen Ziele aus den Augen zu verlieren. Daher ist es erfrischend zu sehen, dass VLC auf Android an seiner „No Fluff“ -Haltung festhält. Die neueste Beta-Version von VLC 3.2 unter Android überarbeitet die Benutzeroberfläche des Players, um das Erscheinungsbild zu aktualisieren.

Die Änderungen zwischen VLC v3.1.7 und v3.2.0 Beta 1 sind nicht sehr bedeutend, da Sie wahrscheinlich nicht viel Zeit damit verbringen, sich die Benutzeroberfläche des Players anzusehen. Aber sie werden die orangen Tasten los, die sich auf einem weiterentwickelten Betriebssystem wie Android veraltet fühlten. Der Dateiname wird auch direkt auf dem Wiedergabebildschirm angezeigt. Das Untertitelsymbol wurde verschoben, ebenso die Schaltfläche "Weitere Einstellungen". Das Umschalten zwischen den verschiedenen Größenänderungsoptionen wurde entfernt (jetzt im Bereich "Weitere Einstellungen" verfügbar), und wir haben jetzt eine spezielle Schaltfläche zum Drehen zwischen Quer- und Hochformat.

VLC 3.1.7

VLC 3.2 Beta

VLC 3.1.7

VLC 3.2 Beta

Die Änderungen zwischen v3.1.7 und v3.2.0-beta-01 lauten wie folgt:

  • Anwendung:
    • Überarbeitung der Benutzeroberfläche, einschließlich Player und TV-Browser
    • ViewModel Layer Refactoring
    • Untertitel werden jetzt, wenn möglich, im Medienordner gespeichert

Wenn Sie die neueste VLC-Beta ausprobieren möchten, können Sie sie über den offiziellen Download-Link herunterladen. Oder Sie können warten, bis die Änderungen ausgereift sind, und zum stabilen Zweig übergehen. In den letzten paar Updates wurden bedeutende Änderungen vorgenommen, z. B. die Unterstützung für Android Auto, OTG und App-Verknüpfungen, Chromecast und Samsung DeX. Wir können also sicher sein, dass diese und andere Änderungen in einer stabilen Version gebündelt werden, sobald sie als ausgereift genug angesehen werden.

Laden Sie VLC 3.2.0-beta-01 für Android herunter