WhatsApp erhält den PiP-Modus für YouTube-, Facebook- und Instagram-Videos

Die Unterstützung des Bild-in-Bild-Modus in Apps war eine der zentralen Funktionen von Android Oreo. Die Funktion war in einigen benutzerdefinierten Benutzeroberflächen des Herstellers bereits vorhanden, Android Oreo brachte jedoch native Unterstützung für die Funktion mit. Die Verwendung der App für den Bild-in-Bild-Modus war zunächst lau, da sogar Google zu Beginn den Bild-in-Bild-Modus in YouTube für YouTube Red-Abonnenten verwarf. Der Bild-in-Bild-Modus wurde inzwischen von VLC-Medienplayern und Desktop-Google Chrome übernommen. Im letzten Monat haben wir gesehen, dass WhatsApp daran arbeitet, eine solche Funktion hinzuzufügen. Jetzt ist die Funktion für Benutzer verfügbar, die auf die neueste Beta-Version 2.18.301 aktualisiert haben.

WhatsApp ist mit zwei Milliarden monatlichen Nutzern der weltweit beliebteste Messaging-Dienst. In letzter Zeit hat die App viele Funktionen erhalten, die wir im Auge behalten haben. Alleine im Jahr 2018 hat das Unternehmen neue Funktionen zur Gruppenverwaltung entwickelt, z. B. die Benutzersuche, die Möglichkeit für Gruppenadministratoren, das Senden von Nachrichten durch Mitglieder einer Gruppe zu beschränken, eine Stummschaltfunktion, eine Abkürzungstaste „Als gelesen markieren“ für Benachrichtigungen, Gruppenstimme und Videoanrufe, ein dunkler Modus und mehr. Gestern hat WhatsApp die Funktion "Swipe to Reply" für Beta-Benutzer eingeführt.

Quelle: WABetaInfo

Quelle: WABetaInfo

WABetaInfo berichtet, dass WhatsApp jetzt die Bild-in-Bild-Modus-Funktion für alle Benutzer von Android 4.4+ einführt, die auf die neueste Betaversion 2.18.301 aktualisiert haben. Es befindet sich seit dem Beta-Update 2.18.234 in der Entwicklung. Benutzer können jetzt Videos abspielen, die auf YouTube, Facebook, Instagram und Streamable in WhatsApp selbst gehostet werden. Wenn sie auf WhatsApp einen Link zu einem dieser Dienste senden oder empfangen, haben sie jetzt die Möglichkeit, das Video im Bild-in-Bild-Modus abzuspielen.

Wenn sie beispielsweise auf einem YouTube-Video auf das Wiedergabesymbol tippen, zeigt WhatsApp ihnen das Video im Bild-in-Bild-Modus an. Auf diese Weise können sie weiterhin Nachrichten im Chat senden, während sie das Video ansehen. WABetaInfo stellt jedoch fest, dass der Bild-in-Bild-Modus verschwindet, wenn der Benutzer zu einem anderen Chat wechselt. Dieses Verhalten tritt unter iOS nicht auf, sodass Android-Benutzer mit einem Update zur Behebung dieses Problems rechnen können.

Benutzer können die neueste Betaversion von WhatsApp 2.18.301 von APKMirror herunterladen.


Quelle: WABetaInfo