Xiaomi bringt das Mi 9 Pro 5G mit MIUI 11, Snapdragon 855+ und neuer Mi TV Pro-Reihe mit 8K-Unterstützung auf den Markt

Xiaomi hat im Rahmen seiner Mi- und Mi-MIX-Produktpalette einen großen Schritt getan, indem es jedes Jahr zwei Flaggschiffe auf den Markt brachte. Neben dem erwarteten Mi 9-Flaggschiff betrat Xiaomis Off-Shoot-Marke Redmi mit dem „Flagship Killer 2.0“, dem Redmi K20 Pro (unser Testbericht), das später als Mi 9T Pro umbenannt wurde, die Hauptrolle. Heute hat Xiaomi in China zwei neue Flaggschiffe vorgestellt - das Mi 9 Pro 5G und das Mi MIX Alpha 5G - sowie eine neue Produktreihe des neuen Mi TV Pro, das die Wiedergabe von 8K-Videos unterstützt. Das Unternehmen hat auch Ankündigungen zu MIUI 11 und dem futuristischen All-Screen-Mi MIX Alpha gemacht, die beide in separaten Artikeln behandelt werden.

Mi 9 Pro 5G

Xiaomi stellt 5G-Smartphones für China vor, obwohl sein erstes 5G-Smartphone - das Mi MIX 3 5G - bereits in Teilen Europas erhältlich ist. Xiaomis neuer Start umfasst das Mi 9 Pro 5G, eine aktualisierte Version des Mi 9. Gemäß der Ankündigung des Unternehmens unterstützt das Mi 9 Pro 5G alle drei 5G-fähigen Carrier in China. Die vom Mi 9 Pro 5G unterstützten Frequenzbänder umfassen N41, N78 und N79. Alle diese Bänder sind Bänder unter 6 GHz. Das Smartphone verfügt über bis zu sieben Antennen für einen ungehinderten 5G-Empfang.

Das Xiaomi Mi 9 Pro wird vom Snapdragon 855+ SoC mit Strom versorgt und verfügt über 12 GB Speicher. Es sind 512 GB Speicher an Bord. Das Smartphone erhält außerdem einen Dampfkammer-Kühlkörper aus Kupfer. Dadurch kann die Wärme vom SoC in die Mitte der Rückwand abgeleitet werden, die relativ kühler ist.

Das Xiaomi Mi 9 Pro 5G unterstützt auch den Mi Charge Turbo mit 40 W, der angeblich 20% des Akkus in 5 Minuten und den vollen Akku in 48 Minuten auflädt. Das im Lieferumfang enthaltene Ladegerät hat jedoch eine Nennleistung von 45 W und kann zum Aufladen von Laptops verwendet werden, einschließlich der MacBooks von Apple sowie der Produktreihe von Xiaomi und Redmi Notebook.

Xiaomi hat eine neue schnee-inspirierte Farbvariante namens Dreamy White für den Mi 9 Pro 5G angekündigt, die je nach Lichteinfall zwischen Blau und Hellrosa variiert. Auf der Rückseite des Smartphones befindet sich ein Blendschutzglas, wahrscheinlich eine mattierte Version. Die andere Variante, das Titanium Black, hat einen reflektierenden Glasboden, der mit dem Lichteinfallswinkel zwischen Schwarz und Grau wechselt. Der Ein- / Ausschalter und der Kameraring der schwarzen Variante wurden mit roten Farben akzentuiert. Das Mi 9 Pro ist angeblich das leichteste 5G-Smartphone mit einem Gewicht von 196 Gramm und einer Dicke von 8, 54 mm.

Das Display des Mi 9 Pro ist das gleiche wie beim Vorgänger, dem Mi 9. Dies ist ein 6, 39-Zoll-AMOLED-Display mit einem Seitenverhältnis von 19, 5: 9 und einer behaupteten Spitzenhelligkeit von 600 Nits. Bemerkenswert ist, dass dies kein Super AMOLED ist, obwohl der hohe Helligkeitswert dies anzeigen kann. Xiaomi nennt es jedoch ein "speziell entwickeltes" Display. Das Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis des Mi 9 Pro liegt bei 90, 7% und das Display unterstützt Funktionen wie DC-Dimmen.

In Bezug auf die Kamera gab es keine Änderungen in Bezug auf das Kamera-Setup, aber Xiaomi behauptet, sie hätten die Kamera-Algorithmen überarbeitet, um die Kameraleistung zu verbessern.

Das haptische Feedback des Mi 9 Pro wurde verfeinert und Xiaomi gibt an, dass Sie den Eindruck haben, dass Sie beim Tippen auf dem Telefon eine mechanische Tastatur verwenden. Selbst wenn Sie die Zoomstufe der Kamera ändern, bietet das Telefon jetzt eine haptische Rückmeldung, um das Gefühl einer mechanischen Wählscheibe zu emulieren. Xiaomi hat die Anwendungen von NFC auf dem Mi 9 Pro 5G erweitert und kann nun an Flughäfen und Hotels in China als elektronischer Ausweis verwendet werden. Sie werden auch die Unterstützung für das Entsperren von Autos in Zusammenarbeit mit Autoherstellern ausweiten.

Das Mi 9 Pro 5G unterstützt auch das umgekehrte kabellose Laden mit 10 W. Das Smartphone kann neben anderen Smartphones auch Zubehör wie die drahtlosen Ohrhörer von Xiaomi drahtlos aufladen.

Die Lautsprecherkammern des Xiaomi Mi 9 Pro 5G sind jetzt größer, um eine höhere Lautstärke zu erzielen. Xiaomi hat die drahtlosen Ohrhörer Mi Air Dots 2 für 399 CNY (~ 56 USD) eingeführt.

Laut Xiaomi rechtfertigen ähnliche Preise wie beim 4G-fähigen Mi 9 die Bemühungen des Unternehmens nicht, da sich 5G in einem Anfangsstadium befindet. Da die Kunden 5G zu einem günstigen Preis erleben möchten, beginnen die Preise für das Mi 9 bei 3699 CNY (~ 520 USD). Dies gilt für die 8-GB- / 128-GB-Version des Mi 9 Pro 5G. Es gibt drei weitere höhere Varianten, darunter die Version mit 8 GB / 256 GB für 3799 CNY (535 USD), die Variante mit 12 GB / 256 GB für 4099 CNY (580 USD) und die Variante mit 215 GB für 4299 CNY (605 USD).

Da Xiaomi auch das MIUI 11 auf den Markt bringt, wird das Mi 9 Pro 5G mit dem MIUI 11 ausgeliefert.

30 W kabellose Ladestation

Als Ergänzung zum kabelgebundenen 40-W-Ladezustand des Mi 9 Pro 5G wird ein kabelloses 30-W-Ladezustand unterstützt, der schneller ist als jeder andere Wettbewerber von Xiaomi. Bislang galt das 15-W-Wireless-Ladegerät von Huawei als das schnellste in der Reihe, und Xiaomi übertrifft es mit der doppelten Laderate. Das kabellose Ladegerät von Xiaomi kann die Hälfte des Akkus in 25 Minuten aufladen, während es nur 69 Minuten dauert, um den Akku des Mi 9 Pro 5G vollständig aufzuladen.

Das kabellose 30-W-Ladegerät von Xiaomi verfügt auch über eine Lüftungsöffnung, um ein Überhitzen des Geräts zu verhindern. Xiaomi nennt es windgekühlt und die verwendete Grafik zeigt an, dass sich möglicherweise ein Lüfter unter dem Ruhepad befindet. Das kabellose Ladegerät kostet 199 CNY (~ 28 USD).

Zusammen mit diesem hat Xiaomi auch das 20.000-mAh-Leistungsband angekündigt, das das schnelle Aufladen mit bis zu 50 W unterstützt und Sie können eine Runde und zwei Telefone gleichzeitig aufladen. Dies kostet CNY 299 (~ $ 42).

Mi TV Pro mit 8K-Videowiedergabe

Wie immer hat Xiaomi den Mi TV Pro sowohl ästhetisch als auch funktional verbessert. Das neue Mi TV Pro 65 ″ verfügt über kleinere Lünetten und ein 3D-Kevlar-ähnliches Muster auf der Rückseite. Das aufregendste Merkmal des Fernsehgeräts ist die Unterstützung der 8K-Videowiedergabe auf den 4K-Panels. Wir sind uns derzeit nicht sicher, wie die neueste Mi TV Pro-Produktreihe von Xiaomi 8K-Inhalte in die Hälfte der Auflösung skaliert - sowie die Auswirkungen dieser Skalierung. Wir hoffen jedoch, durch den offiziellen Umgang des Unternehmens mit Weibo mehr zu erfahren. Xiaomi hat heute drei Fernseher in den Größen 43 ", 55" und 65 "angekündigt. Alle diese Displays haben eine 4K-Auflösung.

Der Amlogic T972-Chip, der den neuen 8K Mi-Fernseher mit Strom versorgt, sorgt für eine Leistungssteigerung von 63% und eine um 55% höhere Energieeffizienz. Dies ist ein 64-Bit-Chip mit einer Frequenz von 1, 9 GHz. Die neue Mi TV Pro-Reihe beginnt bei CNY 1499 (~ 210 USD) für die 43-Zoll-Variante, CNY 2399 (~ 340 USD) für das 55-Zoll-Modell und die 65-Zoll-Variante kostet CNY 3.399 (~ 480 USD).