Xiaomi Mi A1 erhält das Android 8.1 Oreo-Update mit Sicherheitspatches für Juni

Das Xiaomi Mi A1 ist das erste und bislang einzige Gerät des chinesischen Unternehmens im Android One-Programm. Es ist keine Überraschung zu sehen, warum das Gerät im Westen so beliebt ist. Es verfügt über fast alle gängigen Android- und Xiaomi-Produkte zu einem günstigen Preis. Das Gerät wurde mit Android 7.1 Nougat an Bord gestartet, erhielt jedoch später ein Update auf Android 8.0 Oreo. Nach Monaten des Wartens scheint Xiaomi nun das offizielle Android 8.1 Oreo-Update für das Gerät herauszubringen.

Wir haben das Android 8.1 Oreo-Update für das Xiaomi Mi A1 für einige Zeit erwartet. Ein Beta-Update für das Gerät ist Ende April durchgesickert. Abgesehen von Beta-Lecks, die auf einen bevorstehenden Start hindeuten, haben wir keine offizielle Bestätigung erhalten, dass das Update heute veröffentlicht wird. Es ist großartig, dass Xiaomi immer noch sein einzigartiges Android One-Gerät unterstützt, auch wenn das Unternehmen mit dem Start von MIUI 10 mit Hochdruck voranschreitet.

Senior Member joeyhuab meldet, dass er mit den Sicherheitspatches vom Juni ein Update von 1, 1 GB erhalten hat. Das Update wird anscheinend weltweit eingeführt, da Berichte von Benutzern aus Indien und den Philippinen die OTA erhalten. Gehen Sie zur Einstellung und mischen Sie diese Schaltfläche "Nach Updates suchen", um zu sehen, ob sie für Sie verfügbar ist!

Android 8.1 Oreo bietet nicht so viele bemerkenswerte Feature-Upgrades über 8.0 Oreo, obwohl es einige Verbesserungen gibt, wie z. B. die Möglichkeit, den Akkustand verbundener Bluetooth-Geräte anzuzeigen und die Benachrichtigungsrate zu begrenzen, um Missbrauch durch Apps zu verhindern. Wenn Sie nach einer funktionsreicheren Version von Android 8.1 suchen, lesen Sie unbedingt das offizielle LineageOS 15.1, das in Kürze für das Xiaomi Mi A1 und mehrere andere Geräte verfügbar sein wird, die A / B-Partitionen für nahtlose Updates unterstützen.


Update 1: Inoffizielles Changelog

Hier ist ein inoffizielles Änderungsprotokoll, das Senior Member joeyhuab auf der Grundlage seiner und der Erkenntnisse anderer zusammengestellt hat:

Vorteile

  • Das Power-Menü ist anders
  • Farbton bei geöffnetem Power-Menü
  • Das Thema Einstellungen / SystemUI passt sich der Hintergrundfarbe an
  • Ton ist besser
  • Aktualisierte Launcher3-Version
  • Aktualisierte Gapps (wahrscheinlich)

Nachteile

  • Keine Project Treble-Unterstützung
  • Keine camera2 API (außer wenn setprop vor dem Update benutzt wird)
  • Kein EIS (es sei denn, setprop wird vor dem Update verwendet)
  • Keine native FM-Radio-App (LineageOS und benutzerdefinierte ROMs gewinnen dafür)
  • Alte Modem- / Basisbandversion
  • SafetyNet ist defekt Dies scheint behoben worden zu sein (der Fingerabdruck des Builds fehlte anfangs wahrscheinlich in der SafetyNet-Datenbank)
  • Die Statusleiste für WLAN und Datenindikatoren ist noch vorhanden

Update 2: Möglicher schwerwiegender Fehler

Einige Benutzer berichten, dass ihr gesamter SMS-Verlauf nach der Aktualisierung gelöscht wurde. Das können wir nicht verifizieren. Senior Member joeyhuab berichtet, dass dies für sie nicht geschehen ist. Update: Es wird anscheinend ausgelöst, nachdem Sie die Nachrichten-App vom Bildschirm der letzten Apps entfernt haben. Seien Sie gewarnt, bevor Sie ein Update durchführen. Wenn Sie dies befürchten, sollten Sie eine Sicherungskopie Ihrer SMS erstellen.

Update 3: Xiaomi zieht OTA

Xiaomi hat das OTA-Update abgerufen, wahrscheinlich wegen des SMS-Löschfehlers. Wir aktualisieren Sie, wenn die OTA erneut eingeführt wird.

Vielen Dank ronell1292k