Xposed Framework Hub

Xposed ist vielleicht nicht das trendige Android-Modding-Tool, das es früher war, aber es ist immer noch ziemlich gut. Wenn Sie das Xposed Framework noch nie zuvor verwendet haben, finden Sie hier alle Informationen, die Sie für den Einstieg benötigen.

Was ist Xposed?

Xposed ist ein Framework, mit dem Benutzer auf einfache Weise Add-Ons (Module genannt) auf das ROM anwenden können. Anstatt ein neues ROM zu flashen, um eine bestimmte Funktion zu erhalten, können Sie mit Xposed einzelne Funktionen zu dem von Ihnen verwendeten ROM oder sogar nur zum Standard-ROM hinzufügen.

Xposed funktioniert nicht auf allen Geräten und allen Android-Versionen einwandfrei. Die Veröffentlichung von Android Nougat brachte einige Probleme für Xposed mit sich, die jedoch seitdem größtenteils behoben wurden. Xposed-Module funktionieren am besten auf Standard-Android-Geräten und manchmal nicht wie vorgesehen auf Samsung-Geräten. Lassen Sie uns in diesem Sinne etwas mehr lernen.


Xposed gegen Magisk

Ein großer Rückgang der Popularität ist auf Magisk zurückzuführen, das einen „systemlosen“ Ansatz bietet. Das Xposed Framework ändert das Android-System, wodurch Google SafetyNet dazu veranlasst wird, Dinge wie Google Pay, Netflix und Pokemon GO zu deaktivieren. Magisk verändert das System dagegen nicht. Es wird die Startpartition anstelle des Systems verwendet. Wenn eine Systemdatei angefordert wird, überlagert Magisk eine virtuelle Datei an ihrer Stelle.

Hier wird es interessant: Xposed kann mit Magisk verwendet werden. Das Xposed Framework kann als Magisk-Modul installiert werden. Dies bedeutet, dass Xposed auch systemlos sein kann und Sie die Mods verwenden können, ohne Google SafetyNet auszulösen.

Lesen Sie mehr: Xposed vs Magisk


Wie installiere ich Xposed?

Methode 1

Erforderlich:

  • Android 5.0+ Gerät
  • Root (Wie bekomme ich root?)

  1. Laden Sie die APK von diesem Thread herunter
  2. Installieren Sie die App wie gewohnt
  3. Öffnen Sie die App und gehen Sie zum Abschnitt Framework im Menü
  4. Tippen Sie auf die Schaltfläche Installieren / Aktualisieren und wählen Sie Installieren
  5. Gewähren Sie dem Xposed Installer Root-Zugriff
  6. Die App installiert das Framework und startet neu

Methode 2: Magisk

Erforderlich:

  • Root (Wie bekomme ich root?)
  • Magisk (Wie installiert man Magisk)
  • Öffne die Magisk Manager App und finde Xposed im Download-Bereich
  • Finden Sie das SDK für Ihre Android-Version
  • Installieren Sie das Xposed-Modul
  • Zum Aktivieren neu starten

  • Wie benutzt man Xposed?

    Wie wir bereits erwähnt haben, ist Xposed ein Framework, das die Installation von Add-Ons namens "Module" ermöglicht. Diese Module können eine Menge wirklich cooler Dinge erledigen. Dies ist die Kernfunktionalität von Xposed und es ist super einfach zu bedienen. Alles was Sie brauchen ist die Xposed Installer App, die Sie bereits haben sollten.

    1. Öffnen Sie die Xposed Installer-App
    2. Öffnen Sie das Menü und navigieren Sie zum Download-Bereich
    3. Hier können Sie die große Auswahl an Modulen durchsuchen
    4. Wählen Sie das Modul aus, das Sie installieren möchten
    5. Streichen Sie zur Registerkarte "Version" und tippen Sie für die gewünschte Version auf "Download"
    6. Öffnen Sie das Menü erneut und gehen Sie zu Module
    7. Aktivieren Sie das soeben heruntergeladene Modul und starten Sie es neu

    Einige Module verfügen über Apps, mit denen Sie Einstellungen anpassen und anpassen können. Andere Module übernehmen einfach die Optimierung ohne Extras. Sie können Module entfernen, indem Sie zum Abschnitt Module gehen und diese deaktivieren und neu starten.


    Best Xposed Module

    Nachdem Sie alles eingerichtet haben und bereit sind, einige Module zu installieren, beginnen wir mit einigen der besten. Hier finden Sie eine kurze Liste großartiger Module zum Herunterladen. Weitere Informationen finden Sie in unserer vollständigen Liste.

    Hinweis: Überprüfen Sie unbedingt, welche Android- und Xposed-Version diese Module benötigen. Sie funktionieren nicht alle für die gleichen Versionen.

    Lesen Sie mehr: 10 Best Xposed Module

    Batterie verstärken

    Die Akkulaufzeit kann mit Xposed-Modulen erheblich verbessert werden. Amplify ist ein Mod, der dir sofort mehr Saft gibt. Standardmäßig macht es einen Unterschied, aber Sie können weitere Verbesserungen vornehmen, wenn Sie die Einstellungen anpassen. Mit dem Mod können Sie leicht erkennen, was zu einer Batterieentladung führt. Es zeigt Ihnen, welche Dinge sicher zu begrenzen sind, damit Sie nicht versehentlich etwas kaputt machen. Für Amplify ist eine kostenpflichtige Pro-Version erforderlich, um einige Funktionen freizuschalten.

    CrappaLinks

    CrappaLinks ist ein sehr beliebter Mod, der das Starten von Standard-Apps mit Links erleichtert. Manchmal öffnet eine App einen YouTube-Link in einem Browserfenster anstelle der YouTube-App. Das kann sehr ärgerlich sein. CrappaLinks behebt dieses Problem und es sind nicht viele Konfigurationen erforderlich.

    Greenify

    Greenify ist eine beliebte App, auch für Benutzer ohne Rootberechtigung. Als Xposed-Modul kann es jedoch noch viel mehr. Mit Greenify können Sie Apps in den Ruhezustand versetzen, wenn das Telefon gesperrt ist. Apps, die Sie nicht oft nutzen oder die nicht ständig wach sein müssen, können in den Ruhemodus versetzt werden. Dies spart Akkulaufzeit, wenn Ihr Telefon nicht verwendet wird. Greenify hilft Ihnen bei der Auswahl der Apps, die im Hintergrund die meisten Ressourcen verbrauchen. Es ist ein exzellentes Tool, auch wenn Sie noch kein Xposed haben.

    Niemals schlafen

    Mit NeverSleep können bestimmte Apps den Ruhezustand des Displays verhindern. Anstatt die Bildschirmsperrzeit für das gesamte System anzupassen, können Sie sie App für App anpassen. Dies kann für eine Lese-App oder eine Kochbuch-App hilfreich sein. Es ist ein einfaches Werkzeug, aber es kann sehr nützlich sein.

    XUIMod

    Wie der Name schon sagt, dreht sich bei XUI alles um die Systembenutzeroberfläche. Das Modul enthält Änderungen für die Uhr, den Akku, Animationen, den Sperrbildschirm, Benachrichtigungen und mehr. Auch Kleinigkeiten wie AM / PM auf der Uhr können geändert werden. Wenn Sie solche kleinen Details bemerken, ist dies ein großartiger Mod, um kleine Dinge ein wenig zu optimieren und das Gesamtbild zu verändern.