YouTube für Android TV bietet ein langes Videomenü für "Später ansehen" und Wiedergabelisten

Google hat einige dringend benötigte Anstrengungen sowohl für Android TV als auch für YouTube unternommen. Das Unternehmen hat kürzlich einige Änderungen am Trending-Algorithmus von YouTube angekündigt. Erst in dieser Woche erfuhren wir von einem wiederbelebten Vorstoß für Googles Fernsehplattform. Neben den geplanten Änderungen für die Play Store-Anwendung arbeitet Google auch an einigen anderen Apps. Die letzte kleine Verbesserung ist die YouTube-Anwendung für Android TV.

Die YouTube-Anwendung für Googles Fernsehbetriebssystem bietet seit einiger Zeit Videooptionen. Funktionen wie das Hinzufügen eines Videos zur Warteschlange für die spätere Wiedergabe, das Speichern eines Videos in einer bestimmten Wiedergabeliste und vieles mehr. Die Anwendung, mit der Sie ein Video tatsächlich ansehen, bevor Sie auf diese Optionen zugreifen konnten. 9to5Google hat kürzlich darauf hingewiesen, dass sich dies in einem kürzlichen Update der Anwendung geändert hat. Sie stellten fest, dass es eine neue Aktion für langes Drücken gab, mit der der Benutzer auf die Optionen eines Videos zugreifen konnte.

Wir konnten diese neue Änderung nicht sehen, daher wird Google diese Änderung wahrscheinlich langsam an die Massen weitergeben. Wie Sie aus dem ersten Bild oben ersehen können, erhalten Sie einen Texthinweis, der Sie darauf hinweist, dass Sie klicken und gedrückt halten können, um weitere Optionen anzuzeigen. Wenn Sie fertig sind, wird auf der Seite des Bildschirms ein Menü angezeigt, das abhängig von Ihrer Arbeit einige Videooptionen bietet. Wenn Sie beispielsweise den empfohlenen Abschnitt durchsuchen, wird möglicherweise die Option Nicht interessiert angezeigt, aus der Sie auswählen können.

Videos, die aus anderen Bereichen der YouTube-Anwendung von Android TV angezeigt werden, werden wahrscheinlich nur in den Optionen In Playlist speichern und Zum späteren Ansehen speichern angezeigt. Ich denke, wir sind uns alle einig, dass dies eine viel bessere Methode ist, um auf die Optionen eines Videos zuzugreifen. Der einzige Nachteil wäre, dass es nicht sehr intuitiv ist, aber Google scheint damit umgegangen zu sein, indem es den Benutzer über den Hinweistext unterrichtet hat.


Via: 9to5Google